Heinz W. Droste – Der Klimawandel findet nicht statt!

0,00 

In Deutschland gilt das Wissen um die Zusammenhänge von Treibhausgas-Emissionen und zunehmendem Klimawandel als fest im öffentlichen Bewusstsein verankert. Doch ist diese Einschätzung begründet? Es gibt Zweifel.

“Gegen die Vernunft” – Beitrag von Heinz W. Droste, in: Sonne Wind & Wärme 10/2013, S. 10

Ebook-Format: PDF
Automatischer Download: unmittelbar nach Verlassen des Kassenbereichs
Datenschutz: Kunden- und Download-Daten werden nicht gespeichert oder weitergegeben

Beschreibung

Der Klimawandel findet nicht statt! Skeptiker manipulieren Umwelt-Kommunikation.

In Deutschland gilt das Wissen um die Zusammenhänge von Treibhausgas-Emissionen und zunehmendem Klimawandel als fest im öffentlichen Bewusstsein verankert. Doch ist diese Einschätzung begründet? Es gibt Zweifel. Im Frühjahr haben Forscher rund um die Soziologie-Professorin Anita Engels vom KlimaCampus der Universität Hamburg eine umfassende Untersuchung dieses Klimawandel- Bewusstseins veröffentlicht.

Dabei kommen sie zu dem Ergebnis, dass sich Klima-Skeptiker in der Mehrheit nicht öffentlich zu ihrer Meinung bekennen, die kritischen Positionen in der Bevölkerung die Energiewende aber dennoch behindern. Vor allem die Ablehnung weiter steigender Energiekosten und lokale Proteste gegen den Bau energietechnischer Anlagen stehen einem einfachen Umbau der Energieversorgung im Wege. Darüber hinaus stellten die Forscher fest, dass der Bevölkerung das alltagstaugliche Klimaschutzwissen fehlt. Das Klimawandel- Bewusstsein der deutschen Öffentlichkeit steht folglich auf wackeligen Beinen.

“Gegen die Vernunft” – Beitrag von Heinz W. Droste, in: Sonne Wind & Wärme 10/2013, S. 10