Heinz W. Droste – Dunning-Kruger-Effekt

1,99 

Praktizierter Unqualifiziertheit kann gegengesteuert werden und wissenskonformes Handeln hat eine Chance, das sind die Botschaften dieses Beitrags. Ebook – 11 Seiten

Ebook-Format: PDF
Automatischer Download: unmittelbar nach Verlassen des Kassenbereichs
Datenschutz: Kunden- und Download-Daten werden nicht gespeichert oder weitergegeben

Beschreibung

Dunning-Kruger-Effekt: So lässt sich Inkompetenz bändigen!

Stellen Sie sich auch manchmal diese Fragen?

Wie kommt es, dass es uns oft nicht gelingt, in der Zusammenarbeit etwa mit Kollegen zu einem befriedigenden gemeinsamen Ergebnis zu kommen? Obwohl wir doch über bestens bewährtes – sogar empirisch-wissenschaftlich geprüftes – Wissen verfügen? Warum gelingt es nicht, dieses solide Wissen in erfolgreiches Handeln umzumünzen? Was geht da schief?

Viele unterschiedliche Gründe ließen sich dafür auflisten. Eine besonders prägnante und ständig wieder auftauchende Ursache stellt die Unqualifiziertheit von Personen dar, die ihre Fähigkeiten systematisch überschätzen. Diese Inkompetenz hat das Potenzial, den Wert von Wissen und Kompetenz systematisch zu vernichten – das ist das Ergebnis einer inzwischen „klassischen“ Studie der beiden Psychologen David Dunnings und Justin Kruger aus dem Jahr 1999. Ihnen ist gelungen, die Operationsweise individueller menschlicher Inkompetenz und deren Auswirkung auf Gruppen zu beleuchten.

Praktizierter Unqualifiziertheit kann gegengesteuert werden und wissenskonformes Handeln hat eine Chance, das sind die Botschaften dieses Beitrags.

 

Droste_DunningKrugerSyndromCover